ELW SERVICE CENTER
0611 319700

Unser Service Center ist für Sie erreichbar


Mo bis Do 7 bis 16 Uhr
Freitag 7 bis 14 Uhr
E-Mail elw@elw.de
Wir sind für Sie da!
Presse

ELW testen Solarpress-Papierkörbe am Mauritiusplatz

Raum für mehr als viermal so viel Abfall: Die ELW testen seit dem 29. Oktober zwei Solarpress-Papierkörbe unterschiedliche Hersteller. Die beiden Papierkörbe werden im Bereich des Mauritiusplatzes räumlich getrennt voneinander aufgestellt und ersetzen für jeweils zwei Monate die dort stehenden Tonnenschränke. Diese werden für den Zeitraum des Tests abgebaut.

Die beiden Solarpress-Papierkörbe werden über Solarzellen energieautark betrieben. Bereits ein Sonnentag reicht aus, um den Betrieb für einen Monat zu gewährleisten. Nach Angaben der Hersteller kann der Papierkorb durch das Pressen der Abfälle, zwischen 500-700 Liter aufnehmen. Zum Vergleich: In den Behälter des Tonnenschranks passen rund 120 Liter Abfall.

Das Pressen der Abfälle erfolgt bei beiden Papierkörben automatisch durch eine integrierte optische Sensorik, die ab einem Füllgrad von 50 bis 75 Prozent den Vorgang einleitet. Ein Einwurf von Abfällen ist während des Pressvorganges, der rund zehn Sekunden dauert, aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Die Einwurföffnung schließt sich automatisch.

Die beiden Solarpress-Papierkörbe können über einen Online-Zugang unter anderem hinsichtlich des Füllgrades und eventuell auftretender Störungen überwacht werden. Ist die Aufnahmekapazität der Behälter erreicht, verschließen sich beide Systeme automatisch und nehmen den Betrieb erst wieder nach erfolgter Entleerung auf.

Während der gesamten Testphase werden die Ergebnisse wie zum Beispiel die Häufigkeit (Notwendigkeit) von Leerungen und das Abfallgewicht bei Leerung dokumentiert.

Der für die ELW zuständige Stadtrat Hans-Martin Kessler sieht in dieser Testphase einen ersten Baustein für eine weitere Verbesserung der Sauberkeit in der Fußgängerzone. „Überquellende Abfallbehälter können damit der Vergangenheit angehören. Wir wollen und werden auch noch andere Maßnahmen prüfen“, so Kessler.

Die ELW erwarten durch den Test Erkenntnisse darüber, ob sich die aktuell zweimal täglich erforderlichen Leerungen auf einen längeren Zyklus reduzieren lassen. Darüber hinaus erhoffen sich die ELW Erkenntnisse, ob sich der Einsatz von Solarpress-Papierkörben positiv auf die Sauberkeit in der Wiesbaden auswirkt.