Aktuelle Kanalbaumaßnahmen in Wiesbaden

Hier finden Sie eine Aufstellung aller Kanalbaumaßnahmen und -sanierungen, die die ELW derzeit verantworten (Straßen in alphabetische Reihenfolge).

Seit 17. März erneuern die ELW die Abwasserkanäle in den Straßen „Alte Schmelze“ und „An Peters Ziegelei“. Auf rund 260 Metern wird der schadhafte Kanal in offener Bauweise durch einen neuen ersetzt. Insgesamt erneuern die ELW rund sechs Kilometer Kanal pro Jahr.

Die Kanalbauarbeiten werden rund siebeneinhalb Monate dauern, voraussichtlich bis November 2021.

Sie erstrecken sich in der Straße „Alte Schmelze“ von der Kreuzung Saarbrücker Allee bis

zur Einmündung in die Saarstraße und über die gesamte Länge der Straße „An Peters Ziegelei“.

Im Rahmen der Baumaßnahme werden in der Straße „An Peters Ziegelei“ von ESWE-Versorgung die Gas- und Wasserleitungen erneuert sowie Stromleitungen in den Gehwegen verlegt. Abschließend werden die ELW in Kooperation mit dem Tiefbauamt eine grundhafte Straßenerneuerung im gesamten Baubereich „An Peters Ziegelei“ durchführen. Aus Kosten- und Synergiegründen werden all diese Leistungen durch eine gemeinsame Baufirma parallel durchgeführt.

In der Straße „Alte Schmelze“ erfolgt lediglich die Kanalerneuerung mit anschließendem Verschließen des Kanalgrabens.

In Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde und der Feuerwehr erfolgt eine abschnittsweise Vollsperrung des Baufelds. Eine Umleitung wird eingerichtet.

In der Bregenzer Straße sowie der Passauer Straße (Mainz-Kostheim) wird der Abwasserkanal erneuert. Die Baumaßnahme  erstreckt sich in der Passauer Straße von der Linzer Straße bis zur Schiersteiner Straße sowie in der Bregenzer Straße von der Passauer Straße bis zur Kreuzung Grazer Straße.

Bauzeit: 7 Monate (Ende Mai bis Dezember 2021) / Baulänge: ca. 370 m

Während der Bauarbeiten werden Straßen abschnittsweise vollgesperrt – ab der Linzer Straße bis zur Schiersteiner Straße sowie von der Passauer Straße bis zur Kreuzung Grazer Straße.

In der Eleonorenstraße wird der Abwasserkanal zwischen der Straße "Im Fort Montebello" und der Johannes-Goßner-Straße erneuert.

Außerdem auch in der Straße "Im Fort Montebello" sowie der General-Mudra-Straße.

Bauzeit: 17 Monate (Mitte Juni 2020 bis Ende November 2021) / Baulänge: ca. 800 m

Während der Bauarbeiten werden die Straßen in dem genannten Bereich abschnittsweise vollgesperrt.

Die Eleonorenstraße ist ein Radverkehrweg. Der Radverkehr wird während der Bauzeit auf dem Teilstück über den geschotteren Fußgängerweg umgeleitet.

In der Straße Passauer sowie der Bregenzer Straße (Mainz-Kostheim) wird der Abwasserkanal erneuert. Die Baumaßnahme  erstreckt sich in der Passauer Straße von der Linzer Straße bis zur Schiersteiner Straße sowie in der Bregenzer Straße von der Passauer Straße bis zur Kreuzung Grazer Straße.

Bauzeit: 7 Monate (Ende Mai bis Dezember 2021) / Baulänge: ca. 370 m

Während der Bauarbeiten werden Straßen abschnittsweise vollgesperrt – ab der Linzer Straße bis zur Schiersteiner Straße sowie von der Passauer Straße bis zur Kreuzung Grazer Straße.

 

In der Straße Talheim wird der Abwasserkanal erneuert. Die Baumaßnahme beginnt in der Erich-Ollenhauer-Straße und erstreckt sich über die sich aufgabelnde Stichstraße Talheim. In Anschluss erfolgt eine Straßensanierung.

Bauzeit: 5 Monate (Mitte Mai bis Anfang Oktober 2021) / Baulänge: ca. 220 m

Während der Bauarbeiten wird die Straße abschnittsweise vollgesperrt.

Der durch die Feuerwehr nicht befahrbare Bereich wird eine Länge von 25 Metern nicht überschreiten.

In den letzten beiden Jahren (Juni 2019 bis September 2020) wurden die Abwasserkanäle in der Bertram-, der Hellmund- sowie der Eleonorenstraße erneuert – nun kommt die letzte Seitenstraße an die Reihe.

Die Bauarbeiten beginnen in der vierten Märzwoche und betreffen die gesamte Zimmermannstraße von der Bertramstraße bis zur Dotzheimer Straße. Da die Erneuerung der schadhaften Kanäle in offener Bauweise geschieht, wird die Zimmermannstraße abschnittsweise vollgesperrt.

Im Anschluss an die Kanalerneuerung erfolgt die Sanierung der Straße sowie des Kreuzungsbereichs in der Bertramstraße.

Die gesamte Baumaßnahme wird gut vier Monat dauern, voraussichtlich bis Anfang August 2021.

Wichtige Information für die Anwohnerinnen und Anwohner: Der Bereich, der von der Feuerwehr nicht befahren werden kann, liegt jeweils unter 25 Metern.

Nicht überall, wo in der Stadt Baustellen sind, bauen wir ...

Liste anderer Baustellen