Andrea Heub, Controllerin

Andrea Heub, Controllerin

Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Dabei geht es im Wesentlichen darum, den Kollegen die Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie bei Ihren Entscheidungen wirklich brauchen. Wir arbeiten dabei eng zusammen, bei neuen Projekten bin ich von Anfang an involviert.

Andrea Heub, Controlling

Traumjob Beraterin

»Merkt man sofort: Hier wird zusammengearbeitet!«

Mein erster Job nach dem Studium „International Business Französisch“ war bei einer international agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Schnell habe ich gemerkt, dass meine Stärken eher in der Beratung als beim Prüfen liegen – der Wechsel in die Unternehmensberatung war daher nur logisch. Betreut habe ich Mandanten aus dem kommunalen Bereich, schwerpunktmäßig im Bereich Kostenrechnung/Controlling.

Alles perfekt vorbereitet

»Selbst organisiert«

Dabei hatte ich den ersten Kontakt zu den ELW: Wir haben gemeinsam die Gebührenkalkulation aufgebaut, ich war als externe Beraterin dabei. Die gute Zusammenarbeit im Team hat mich von Anfang an beeindruckt. Als dann eine Stelle im Controlling frei wurde, habe ich nicht lange gezögert und mich beworben.

Meinen Wechsel bereue ich nicht. Ich bin immer noch Beraterin, nur jetzt mit festem Einsatzort. Ich wurde sehr herzlich empfangen und konnte direkt loslegen, vom Namensschild bis zum fertig eingerichteten PC war alles da, außerdem duzen sich hier alle im Team ganz selbstverständlich.

Andrea Heub, Controlling

Den Tag selbst einteilen

Ganz besonders gefällt mir, dass ich weitestgehend selbst organisiert und eigenverantwortlich arbeiten kann. Die Aufgabenstellung ist vorgegeben, den Weg dahin kann ich jedoch flexibel mitgestalten, Problemstellungen besprechen wir im Team. So arbeite ich am liebsten, es macht einfach Spaß!