Wir suchen Sie.

Schauen Sie in unseren Stellenanzeigen nach, ob für Sie etwas Passendes dabei ist.

Ihre Verantwortung in unserem Team

  • Leiten und Führen der Abteilung bestehend aus zwei Sachgebieten mit ca. 15 Mitarbeiter/innen in fachlicher, finanzieller und personeller Hinsicht
  • Sicherer und wirtschaftlicher Betrieb der Maschinen- und Haustechnik für die Abwasseranlagen
  • Planung und Umsetzung von maschinenbaulichen sowie haustechnischen Projekten (Neu-bau, Erneuerung und Instandhaltung) für 2 Großklärwerke 
  • Entwicklung von weitergehenden Strategien und Optimierung des Betriebes 
  • Die Grundlagen der Wirtschafts- und Investitionsplanung für die Maschinentechnik erarbeiten und unterjährig überwachen

 

Das bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich des Maschinenbaus oder eine vergleichbare Ausbildung
  • langjährige Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse im Bereich der Abwasserreinigung 
  • die Bereitschaft sich fachlich weiter zu qualifizieren
  • ein hohes Maß an Führungskompetenz sowie Kommunikationsstärke gegenüber verschiedenen Ansprechpartnern intern und extern
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office, SAP-Kenntnisse sind von Vorteil
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW 

 

Unser Angebot an Sie

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • ein zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • umfassende Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz im ELW-Hauptklärwerk in Wiesbaden
  • ein Jobticket, mit dem Sie die Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main kostenfrei nutzen können

 

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie die Online Bewerbung auf dieser Seite und schicken uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28. April 2019 zu.

Sie können Ihre Unterlagen aber auch unter Angabe der Lfd.-Nr. 10/2019 an bewerbung@elw.de oder Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden, Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden senden. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne

Michael Haeusler, Bereichsleiter Abwasserreinigung 0611/31 9500 oder 

Linda Janka, Personalsachbearbeiterin 0611/ 31 9449

Ihre Verantwortung in unserem Team

  • Überwachung der örtlichen Bauvorhaben
  • Erstellung und Prüfung von Ausschreibungen, Vergabevorschlägen und Angeboten
  • Beauftragung und Überwachung von externen Ingenieurleistungen
  • Erstellen von Abnahmeniederschriften und Durchführung der Abnahme
  • Projektsteuerung
  • Koordination externer Dienstleister sowie Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen
  • Prüfung von Rechnungen

 

Das bringen Sie mit

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bauingenieurswesen (TU/FH) Fachrichtung Tiefbau oder Siedlungswasserwirtschaft
  • langjährige Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich Bauleitung, Bauoberleitung, Ausschreibung und Vergabe
  • Erfahrung in der Projektsteuerung von besonders schwierigen Kanalbaumaßnahmen mit zahlreichen Verknüpfungen, in Heilquellenschutzgebieten, in Trinkwasserschutzzonen, usw. ist von Vorteil
  • gute Kenntnisse im Bereich VOB, VOL & HOAI
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • einen sicheren Umgang mit Ausschreibungs-, Vergabe- und Abrechnungssoftware (AVA) sowie mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen

 

Unser Angebot an Sie

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • ein zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • umfassende Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz im ELW-Hauptklärwerk in Wiesbaden
  • ein Jobticket, mit dem Sie die Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main kostenfrei nutzen können

 

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie die Online Bewerbung auf dieser Seite und schicken uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 3. März 2019 zu.

Sie können Ihre Unterlagen aber auch unter Angabe der Lfd.-Nr. 08/2019 an bewerbung@elw.de oder Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden, Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden senden. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne

Joachim Silberzahn, Bereichsleiter Abwasserableitung, 0611/31 9743
Linda Janka, Personalsachbearbeiterin, 0611/31 9449

+++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Linda Janka 0611 319449 +++ +++

Ihre Verantwortung in unserem Team

  • Den Betrieb der Deponie, der Abfallumschlaganlage, von Abfallzwischenlagern und der KMF-Presse entsprechender Genehmigungen und Betriebsplänen übernehmen
  • Koordinieren von Arbeitsabläufen und überwachen der zu erledigenden Aufgaben mit dem Einsatz von Mitarbeitern und Maschinen
  • Begutachten der angelieferten Abfälle
  • Disponieren von An- und Abholvorgängen im Abfallumschlag
  • Verantwortlich für die Wartung und Instandhaltung des Fahrzeugmaschinenparks sowie sonstiger Anlagen wie Betriebstankstelle und anderer
  • Übernahme der Unternehmerpflichten im Aufgabenbereich und verantwortlich für die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen und technischen Regeln
  • Durchführen und Nachhalten von UVV-Prüfungen, sicherheitstechnischen Begehungen und Anlagenprüfungen
  • Bearbeiten von Ausschreibungsunterlagen und Leistungsbeschreibungen von Lieferleistungen
  • Erarbeiten der Grundlagen der Personal-, Wirtschafts- und Investitionsplanung für genannte Aufgaben
  • Übernahme des jährlichen Budgets mit Auftrags- und Ausgabenkontrolle der genannten Aufgaben
  • Führen von etwa 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Einsatzplanung

 

Das bringen Sie mit

  • einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in in der Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Baubetrieb oder eine ähnliche Qualifizierung, die die Sie aufgrund Ihrer Berufserfahrung in die Lage versetzt, die vg. Tätigkeiten auszuführen
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Abfallrecht, insbesondere der Deponieverordnung bzw. die Bereitschaft zur Erlangung der notwendigen Fachkunde.
  • idealerweise Berufserfahrung in einer entsprechenden Tätigkeit
  • Erfahrungen in der Personalführung
  • einen sicheren Umgang mit EDV-Standardanwendungen (MS-Office)
  • ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • eine selbstständige, verantwortungsbewusste, zuverlässige und initiative Arbeitsweise
  • eine Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW (Klasse B)

 

Unser Angebot an Sie

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • ein zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • umfassende Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz auf der Deponie Dyckerhoffbruch in Wiesbaden 
  • ein Jobticket, mit dem Sie die Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main kostenfrei nutzen können

 

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie die Online Bewerbung auf dieser Seite und schicken uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 3.März 2019 zu.

Sie können Ihre Unterlagen aber auch unter Angabe der Lfd.-Nr. 05/2019 an bewerbung@elw.de oder Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden, Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden senden. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne

Kurt Eisenbach, Abteilungsleiter Deponieleitung, Betrieb von abfallwirtschaftlichen Anlagen, 0611/ 31 8877 oder Sabrina Reidel, stv. Personalleiterin, 0611/ 31 8832.

 

 

+++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832+++ +++

Ihre Verantwortung in unserem Team

  • Wertorientiertes Leiten und Führen der Abteilung bestehend aus drei Sachgebieten mit ca. 24 Mitarbeiter/innen in fachlicher, finanzieller und personeller Hinsicht
  • Sicherer und wirtschaftlicher Betrieb der EMSR für die Abwasseranlagen
  • Planung und Umsetzung von Projekten und Aktualisierungen im Bereich der Energieversorgung, der Prozessleittechnik (WIN CC) und der Automatisierungsebene
  • Entwicklung von weitergehenden Strategien und Optimierungen zum elektro- und regelungstechnischen Betrieb
  • Die Grundlagen der Wirtschafts- und Investitionsplanung für die EMSR-Technik erarbeiten und unterjährig überwachen

 

Das bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Elektrotechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • langjährige Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse im Bereich der Abwasserreinigung
  • die Bereitschaft sich fachlich weiter zu qualifizieren
  • ein hohes Maß an Führungskompetenz sowie Kommunikationsstärke gegenüber verschiedenen Ansprechpartnern
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office, SAP, MS-Power-Point und MS-Project
    • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen PKW zu nutzen
    •  

 

Unser Angebot an Sie

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • ein zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • umfassende Leistungen zur Gesundheitserhaltung und –förderung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz im ELW-Hauptklärwerk in Wiesbaden
  • ein Jobticket, mit dem Sie die Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main kostenfrei nutzen können

 

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie die Online Bewerbung auf dieser Seite und schicken uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24. März 2019 zu.

Sie können Ihre Unterlagen aber auch unter Angabe der Lfd.-Nr. 06/2019 an bewerbung@elw.de
oder Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden, Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden senden. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne

Michael Haeusler, Bereichsleiter Abwasserreinigung 0611 31 9500 oder
Sabrina Reidel, stv. Personalleiterin, 0611 31 8832.


Kein passendes Stellenangebot gefunden? Dann erwarten wir gerne Ihre Initiativbewerbung.

Initiativbewerbung