Sonderabfallkleinannahme

Im Eingangsbereich der städtischen Deponie befindet sich unsere Sonderabfallkleinannahme. Wenn Sie in Wiesbaden wohnen, können Sie hier Ihre Sonderabfälle kostenlos abgeben. Zusätzlich bieten die ELW einen Vor-Ort-Service: Zweimal pro Jahr steuert das Schadstoffmobil 50 Haltepunkte im gesamten Stadtgebiet an und steht regelmäßig an den drei Wiesbadener Wertstoffhöfen.

Sonderabfälle abgeben

Sie haben folgende Möglichkeiten Ihre Sonderabfälle abzugeben:

  • Sonderabfallkleinannahme auf der Deponie
  • Schadstoffmobil - erweiterter Service siehe unten
  • Wertstoffhöfe (Achtung: Auf den Werstoffhöfen werden keine Leuchtstoffröhren angenommen.)

Am 24. und 31. Dezember bis 12 Uhr geöffnet. Zwischen den Jahren gelten die regulären Öffnungszeiten:

Die Sonderabfallkleinannahme ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag von 7 bis 15.30 Uhr, Samstag von 8 bis 13 Uhr.

Die Wertstoffhöfe haben folgende Öffnungszeiten:
Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag von 8.30 bis 17 Uhr, Samstag von 8.30 bis 16 Uhr.

Für die Anlieferung von Sonderabfall gelten folgende Bedingungen:
Pro Tag dürfen Sie nicht mehr als 100 Kilogramm anliefern und insgesamt nicht mehr als 500 Kilogramm pro Jahr. Bitte geben Sie Sonderabfälle in geschlossenen Behältnissen (bis zu 30 Liter Fassungsvermögen) ab.

Folgende Sonderabfälle sind extrem umweltgefährdend und müssen deshalb zur fachgerechten Entsorgung bei der Sonderabfallkleinannahme, den Wertstoffhöfen oder dem Schadstoffmobil abgegeben werden:

  • Farben, Lacke, Dispersionsfarben
  • Holzschutz-, Schädlingsbekämpfungs- und Unkrautvernichtungsmittel
  • Reinigungsmittel aller Art (WC-Reiniger, Körperpflegemittel, Autopflegemittel)
  • Spraydosen aller Art mit Restinhalt (Lacke, Reiniger, PU-Schaum)
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren (werden nicht an Wertstoffhöfen angenommen!), Quecksilberdampflampen
  • Lösungsmittel aller Art (Verdünner, Pinselreiniger, Fleckenentferner
  • Kleber, Spachtel- und Dichtungsmasse
  • ölhaltige Lappen und Ölfilter
  • Trockenbatterien, Akkumulatoren, KFZ-Batterien (ohne Pfand), Kleinkondensatoren aus Beleuchtungsanlagen und Elektrogeräten
  • mineralische, pflanzliche oder synthetische Öle, Fette und Wachse
  • Halonfeuerlöscher
  • Säuren und Laugen (Batteriesäure, Salzsäure, Ammoniaklösungen
  • flüssige und feste Chemikalien (Quecksilber, Labor- und Fotochemikalien)

Die Entsorgungsmöglichkeiten für Altöl, ausgehärtete Lacke, Kleber und Farben, Kfz-Batterien mit Pfand, Feuerlöscher und Gasflaschen finden Sie in unserem Abfalllexikon.

Mehr Service am Schadstoffmobil
Das Schadstoffmobil nimmt auch Elektrokleingeräte an, verkauft Restabfall- und Grünschnittsäcke und gibt Hundekotbeutel aus. Alle Termine unseres Schadstoffmobils finden Sie hier.

Unser Service für Sie
Downloads

Öffnungszeiten und Adresse

Am 24. und 31. Dezember bis 12 Uhr geöffnet. Zwischen den Jahren gelten die regulären Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 7 - 15.30 Uhr
Samstag von 8 - 13 Uhr
Deponiestraße 15