alt
Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Wir gehören zu den führenden Entsorgungsfachbetrieben in Hessen. Wir sorgen für eine saubere Stadt, halten Rohstoffe im Kreislauf und erzeugen erneuerbare Energien. Dafür arbeiten bei uns über 700 Menschen aus 14 Nationen in über 40 Berufen. Wir sind ein familienfreundlicher kommunaler Betrieb mit einem hervorragenden Ruf in der Öffentlichkeit.

»Ich arbeite bei den ELW …«

Es gibt viele gute Gründe, sich für eine Mitarbeit bei den ELW zu entscheiden. Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Menschen, die hier arbeiten. Also klicken Sie doch weiter – und machen Sie sich ein eigenes Bild.

Architektin Sabine Sattler
Architektin Sabine Sattler
Ich kümmere mich um den Um-, Aus- und Neubau der vielfältigen ELW-Betriebsgebäude. Damit den Kollegen komfortable und sichere Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.
Bauingenieur Darijo Kelava
Bauingenieur Darijo Kelava
Ich halte das weit verzweigte Wiesbadener Kanalnetz technisch in Schuss. Damit die Kurstadt weiterhin zuverlässig entwässert wird und ihre hohe Lebensqualität behält.

Was wir Ihnen bieten

Es ist charakteristisch für die ELW, dass immer wieder Angehörige unserer Beschäftigten ebenfalls bei uns beruflich einsteigen. Diese Art der Weiterempfehlung ist uns ein großes Kompliment, denn sie bestätigt uns als einen der Top-Arbeitgeber Wiesbadens - aus guten Gründen:

Einen sicheren Arbeitsplatz

Als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Wiesbaden bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem sozialen Umfeld.

Familienfreundliche Arbeitseinteilung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns bei den ELW sehr wichtig, daher bieten wir verschiedene Arbeitszeitmodelle an. 

Vielfältige Aufgaben

Das breite Tätigkeitsspektrum der ELW bringt eine entsprechend umfangreiche Palette an Aufgaben mit sich. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, berufliche Schwerpunkte nach persönlichen Vorlieben zu setzen.

Weiterbildungmöglichkeiten

Wir bieten zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Denn der hohe Standard unserer Leistungen erfordert es, unsere Beschäftigten stets auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.

Tarifliche Bezahlung

Als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Wiesbaden bieten wir Ihnen Gehalt und Leistungen nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst.

Jobticket und andere Vorteile

Als Beschäftigte der ELW haben Sie Anspruch auf ein Jobticket sowie freien oder ermäßigten Eintritt in Wiesbadener Schwimmbäder oder Fitnessstudios.

Wir suchen Sie.

Schauen Sie in unseren Stellenanzeigen nach, ob für Sie etwas Passendes dabei ist.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

          • elektrotechnische Anlagen der Abwasserreinigung warten, reparieren und instand halten.
          • Installationsarbeiten und Erweiterungen an den klärwerksspezifischen Einrichtungen durchführen.
          • klärwerksspezifische Einrichtungen, wie zum Beispiel Kammerfilterpressen und Rechenanlagen bedienen.
          • den Schichtmeister bei Urlaub und Krankheit vertreten.

           

          Sie haben

                      • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf.
                      • mehrjährige Erfahrungen und Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Betriebstechnik und in der Unterhaltung elektrotechnischer Ausrüstung von Abwasseranlagen
                      • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.
                      • die Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezifischen biologischen und chemischen Prozesse der Abwasserreinigung.
                      • vertiefte Kenntnisse im Bereich des Unfall- und Brandschutzes.
                      • die nachgewiesene Fähigkeit zur Führung einer Arbeitsgruppe.
                      • die Bereitschaft, selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen.
                      • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw.

                       

                      Wir bieten Ihnen

                                • vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
                                • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
                                • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
                                • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk Wiesbaden welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

                                Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                                Sie passen zu uns?

                                Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 5. November 2017 zu.

                                Fragen beantworten Ihnen gerne

                                Hans-Peter Schranz, Abteilungsleiter Klärwerksbetrieb, 0611 319502 oder
                                Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

                                Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

                                Sie werden

                                  • die Arbeitsgruppe „Hausanschlusskanäle gemäß § 37 (2) HWG“ leiten.
                                  • rechtliche Belange zur Umsetzung des § 37 (2) HWG bei verschiedenen verwaltungs- und privatrechtlichen Fragestellungen klären.
                                  • komplexe Ausschreibungen zur fernoptischen Untersuchung privater Zuleitungskanäle durchführen.
                                  • externe Untersuchungsfirmen überwachen.
                                  • eine Schadensbewertung der eingehenden Untersuchungsergebnisse vornehmen.
                                  • die Kosten der beauftragten TV-Untersuchungen kontrollieren und die Abrechnung vornehmen.
                                  • die von Maßnahmen betroffenen Grundstückseigentümer beraten.
                                  • Sanierungsbescheide an die Grundstückseigentümer erstellen und die Fristensetzung und Fristenverfolgung durchführen.
                                  • Widersprüche bearbeiten, Anhörungsverfahren durchführen und Vollstreckungsmaßnahmen einleiten.

                                   

                                  Sie haben

                                        • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, das zur Wahrnehmung der o.g. Aufgaben qualifiziert, vorzugsweise im Studiengang Umwelttechnik oder Bauingenieurswesen mit Schwerpunkt Wasserbau oder Wasserwirtschaft.
                                        • mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgaben.
                                        • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern/Teams.
                                        • eine nachgewiesene Zusatzqualifikation zur zertifizierter Kanalsanierungsberaterin/zum zertifiziertem Kanalsanierungsberater oder die Bereitschaft zur Aneignung.
                                        • fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Datenbanksystemen.
                                        • gute Kenntnisse im Bereich des Vergaberechts.
                                        • Freude am Umgang mit Bürgern und Kunden sowie die Fähigkeit zur souveränen Kommunikation auch in Konfliktsituationen.
                                        • ein hohes Durchsetzvermögen gegenüber den beauftragten Unternehmen.
                                        • eine flexible Arbeitsweise und Sie sind belastbar.
                                        • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten zur Ausschreibung und Abrechnung von Projekten sowie mit MS Office.
                                        • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
                                        • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.

                                         

                                        Wir bieten Ihnen

                                            • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
                                            • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
                                            • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.
                                            • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
                                            • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk im Theodor-Heuss-Ring in Wiesbaden. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

                                               

                                              Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                                              Sie passen zu uns?

                                              Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 8. Dezember 2017 zu.

                                              Fragen beantworten Ihnen gerne

                                              Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder
                                              Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

                                            Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

                                            Sie werden

                                              • den Bau von Entwässerungsanlagen ausschreiben (Kanal- und Straßenbau und Sonderbauwerke).
                                              • die Bauleitung bei diesen Maßnahmen übernehmen.

                                               

                                              Sie haben

                                                    • eine abgeschlossene oder kurz vor Beendigung stehende Ausbildung zur staatlich geprüften Bautechnikerin / zum staatlich geprüften Bautechniker oder langjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit.
                                                    • idealerweise Berufserfahrung im Bereich Kanal- und Straßenbau sowie Sonderbauwerke.
                                                    • Kenntnisse im Bereich der Baustellenverordnung und in den Bereichen VOB, VOL und HOAI.
                                                    • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.
                                                    • idealerweise Kenntnisse im Umgang mit CAD-Anwendungen.
                                                    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
                                                    • eine teamorientierte Arbeitsweise.
                                                    • Freude am Umgang mit Bürgern und Kunden sowie die Fähigkeit zur souveränen Kommunikation auch in Konfliktsituationen.
                                                    • Ortkenntnisse in der Landeshauptstadt Wiesbaden.
                                                    • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.

                                                     

                                                    Wir bieten Ihnen

                                                        • vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
                                                        • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
                                                        • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
                                                        • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

                                                         

                                                        Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                                                        Sie passen zu uns?

                                                        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 8. Dezember 2017 zu.

                                                        Fragen beantworten Ihnen gerne

                                                        Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder
                                                        Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

                                                        Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

                                                        Sie werden

                                                          • das Sachgebiet „Klärwerke / Sondermaßnahmen“ in fachlicher, finanzieller und personeller Hinsicht leiten und die Ergebnis- und Budgetverantwortung übernehmen.
                                                          • komplexe Planungen sowie Neu- und Umbauleistungen im Bereich Klärwerke, Pumpwerke und Sonderbauwerke der Stadtentwässerung umsetzen.
                                                          • Maßnahmen zur Instandsetzung der technischen Ausrüstung sowie von Ingenieurbauwerken umsetzen.

                                                           

                                                          Sie haben

                                                                • ein wissenschaftliches Hochschulstudium, das zur Wahrnehmung der o.g. Aufgaben qualifiziert, vorzugsweise im Studiengang Umwelttechnik oder Bauingenieurswesen mit Schwerpunkt Wasserbau oder Wasserwirtschaft.
                                                                • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern/Teams
                                                                • langjährige Berufserfahrung in der Bauleitung im Bereich Klärwerke, Pumpwerke sowie Sonderbauwerke.
                                                                • idealerweise vertiefte Kenntnisse im Bereich der Betonsanierung von Ingenieurbauwerken.
                                                                • fundierte Kenntnisse im Bereich der VOB, VOL und HOAI.
                                                                • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.
                                                                • die Fähigkeit zur souveränen, internen und externen Kommunikation auch in Konfliktsituationen.
                                                                • Ortskenntnisse in der Landeshauptstadt Wiesbaden.
                                                                • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.

                                                                 

                                                                Wir bieten Ihnen

                                                                    • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
                                                                    • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
                                                                    • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.
                                                                    • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
                                                                    • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
                                                                    • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk im Theodor-Heuss-Ring in Wiesbaden. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

                                                                     

                                                                    Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                                                                    Sie passen zu uns?

                                                                    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 8. Dezember 2017 zu.

                                                                    Fragen beantworten Ihnen gerne

                                                                    Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder
                                                                    Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

                                                                    Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

                                                                    Sie werden

                                                                        • Einrichtungen zur Abwasserreinigung im Entwässerungsnetz der Entsorgungsbetriebe überwachen und betreiben.
                                                                        • komplexe maschinen- und messtechnische Einrichtungen, wie Pumpen, Armaturen und Online Messgeräte warten und instand halten.
                                                                        • Abwasserproben nehmen und chemisch-biologische Untersuchungen durchführen.
                                                                        • abwassertechnisch relevante Versuche durchführen, Betriebsaufzeichnungen führen, Statistiken erstellen und Anlagendokumentationen pflegen.
                                                                        • Störungen im gesamten Entwässerungsgebiet beseitigen.
                                                                        • Fachvorarbeiter und Vertreter des Schichtmeisters bei Krankheit und Urlaub sein.

                                                                         

                                                                        Sie haben

                                                                                • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik oder in einem vergleichbaren Beruf.
                                                                                • vertiefte Kenntnisse in der Verfahrenstechnik der Abwasserreinigung.
                                                                                • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Klärwerksbetrieb.
                                                                                • die Fähigkeit, Mitarbeiter und Teams zu führen.
                                                                                • die Fähigkeit zur souveränen Kommunikation auch in Konfliktsituationen.
                                                                                • die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.
                                                                                • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
                                                                                • nachgewiesene Fähigkeiten als Schwimmer/in.
                                                                                • Kenntnisse im Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.

                                                                                 

                                                                                Wir bieten Ihnen

                                                                                      • vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
                                                                                      • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
                                                                                      • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
                                                                                      • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
                                                                                      • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

                                                                                         

                                                                                        Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                                                                                        Sie passen zu uns?

                                                                                        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 20. Oktober 2017 zu.

                                                                                        Fragen beantworten Ihnen gerne

                                                                                        Hans-Peter Schranz, Abteilungsleiter Klärwerksbetrieb, 0611 319502 oder
                                                                                        Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

                                                                                      +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Sabrina Reidel 0611 318832+++ +++

                                                                                      Online-Bewerbung

                                                                                      Bewerbung für die Stelle

                                                                                      Für eine aussagekräftige Bewerbung benötigen wir von Ihnen ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf und eventuelle Referenzen oder Arbeitsproben:

                                                                                      Bewerbungsunterlagen hochladen

                                                                                      Zulassige Dateiformate sind: PDF, DOC und ZIP.
                                                                                      Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in eine Datei zusammen.

                                                                                      Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Telefonnummer benötigen wir für eventuelle kurzfristige Terminabsprachen.
                                                                                      Wie sind Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden?
                                                                                      Datenschutz

                                                                                      Alle Personaldaten, die im Rahmen dieser Bewerbung bekannt werden, unterliegen dem Datenschutz. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ist sichergestellt. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Mit dem elektronischen Versand der Bewerbung an uns geben Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten maschinell zu speichern und zu verarbeiten. Sollte es zu keinem Arbeitsverhältnis mit Ihnen kommen, werden die Daten spätesten 3 Monate nach deren Übermittlung an uns gelöscht.

                                                                                      Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

                                                                                      Ihre Bewerbung wurde an uns übermittelt. Unsere Personalabteilung wird Ihre Bewerbung prüfen und sich so früh wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

                                                                                      Bitte beachten Sie, dass dies bis zu zwei Wochen dauern kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

                                                                                      Hinweis schließen

                                                                                      Haben Sie Fragen oder Hinweise?

                                                                                      Unsere Personalabteilung hilft Ihnen gerne weiter. 

                                                                                      Bewerbung per Post? Senden Sie Ihre
                                                                                      Unterlagen einfach direkt an:

                                                                                      Entsorgungsbetriebe der
                                                                                      Landeshauptstadt Wiesbaden
                                                                                      Unterer Zwerchweg 120
                                                                                      65205 Wiesbaden

                                                                                      Fragen beantwortet Ihnen gerne
                                                                                      Ihre Ansprechpartnerinnen in der Personalabteilung:

                                                                                      Sigrid Gersdorf
                                                                                      0611 319856
                                                                                      bewerbung@elw.de

                                                                                      Sabrina Reidel
                                                                                      0611 318832
                                                                                      bewerbung@elw.de

                                                                                      Monika Straumann
                                                                                      0611 319449
                                                                                      bewerbung@elw.de