alt
Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Wir gehören zu den führenden Entsorgungsfachbetrieben in Hessen. Wir sorgen für eine saubere Stadt, halten Rohstoffe im Kreislauf und erzeugen erneuerbare Energien. Dafür arbeiten bei uns über 700 Menschen aus 14 Nationen in über 40 Berufen. Wir sind ein familienfreundlicher kommunaler Betrieb mit einem hervorragenden Ruf in der Öffentlichkeit.

»Ich arbeite bei den ELW …«

Es gibt viele gute Gründe, sich für eine Mitarbeit bei den ELW zu entscheiden. Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Menschen, die hier arbeiten. Also klicken Sie doch weiter – und machen Sie sich ein eigenes Bild.

Architektin Sabine Sattler
Architektin Sabine Sattler
Ich kümmere mich um den Um-, Aus- und Neubau der vielfältigen ELW-Betriebsgebäude. Damit den Kollegen komfortable und sichere Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.
Bauingenieur Darijo Kelava
Bauingenieur Darijo Kelava
Ich halte das weit verzweigte Wiesbadener Kanalnetz technisch in Schuss. Damit die Kurstadt weiterhin zuverlässig entwässert wird und ihre hohe Lebensqualität behält.

Was wir Ihnen bieten

Es ist charakteristisch für die ELW, dass immer wieder Angehörige unserer Beschäftigten ebenfalls bei uns beruflich einsteigen. Diese Art der Weiterempfehlung ist uns ein großes Kompliment, denn sie bestätigt uns als einen der Top-Arbeitgeber Wiesbadens - aus guten Gründen:

Einen sicheren Arbeitsplatz

Als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Wiesbaden bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem sozialen Umfeld.

Familienfreundliche Arbeitseinteilung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns bei den ELW sehr wichtig, daher bieten wir verschiedene Arbeitszeitmodelle an. 

Vielfältige Aufgaben

Das breite Tätigkeitsspektrum der ELW bringt eine entsprechend umfangreiche Palette an Aufgaben mit sich. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, berufliche Schwerpunkte nach persönlichen Vorlieben zu setzen.

Weiterbildungmöglichkeiten

Wir bieten zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Denn der hohe Standard unserer Leistungen erfordert es, unsere Beschäftigten stets auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.

Tarifliche Bezahlung

Als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Wiesbaden bieten wir Ihnen Gehalt und Leistungen nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst.

Jobticket und andere Vorteile

Als Beschäftigte der ELW haben Sie Anspruch auf ein Jobticket sowie freien oder ermäßigten Eintritt in Wiesbadener Schwimmbäder oder Fitnessstudios.

Wir suchen Sie.

Schauen Sie in unseren Stellenanzeigen nach, ob für Sie etwas Passendes dabei ist.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • die Grundlagen für die Veranlagung der Abfall-, Niederschlagswasser-, Schmutzwasser- und Straßenreinigungsgebühren ermitteln und die Gebührenveranlagung durchführen.
  • Anträge auf Gewährung von Gebührennachlässen bearbeiten.
  • Rechtsbehelfe bearbeiten.
  • rechtsverbindliche Auskünfte an Grundstückseigentümer, Verwalter und Berater erteilen.
  • den Schriftwechsel durchführen.


Sie haben

  • eine Aus- oder Fortbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung in sachbearbeitender Tätigkeit. Alternativ haben Sie bereits einen Bachelorabschluss oder Sie befinden sich in einem berufsbegleitenden Studium der Wirtschaftswissenschaften (Bachelor B.A.).
  • Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungsfähigkeit und insbesondere ein verbindliches Auftreten.
  • Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware und SAP sowie die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am Bildschirm.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKWs und  die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.


Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Betriebshof der ELW im Unteren Zwerchweg in Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 7. Juni 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Stefan Krug, Abteilungsleiter Gebührenveranlagung, 0611 318879 oder Sigrid Gersdorf, stv. Personalleiterin, 0611 319856.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • den Zustand des Kanalsystems und der Bauwerke bewerten.
  • die Bauwerks- und Kanalsanierungsmaßnahmen planen und ausschreiben.
  • die Bauleitung für die Sanierungsarbeiten übernehmen.

 

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium (TU/FH) Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft.
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich Kanalbau und -sanierung.
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit Kanalsanierungssoftware, CAD-Anwendungen sowie mit Datenbanksystemen.
  • sehr gute Kenntnisse in den aktuellen einschlägigen Bewertungsnormen (Europanorm, DWA).
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.
  • idealerweise Ortkenntnisse in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige Aufgaben in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt beschäftigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 2. Juni 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder
Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • die Arbeitsgruppe „Hausanschlusskanäle gemäß § 37 (2) HWG“ leiten.
  • rechtliche Belange zur Umsetzung des § 37 (2) HWG bei verschiedenen verwaltungs- und privatrechtlichen Fragestellungen klären.
  • komplexe Ausschreibungen zur fernoptischen Untersuchung privater Zuleitungskanäle durchführen.
  • externe Untersuchungsfirmen überwachen.
  • eine Schadensbewertung der eingehenden Untersuchungsergebnisse vornehmen.
  • die Kosten der beauftragten TV-Untersuchungen kontrollieren und die Abrechnung vornehmen.
  • die von Maßnahmen betroffenen Grundstückseigentümer beraten.
  • Sanierungsbescheide an die Grundstückseigentümer erstellen und die Fristensetzung und Fristenverfolgung durchführen.
  • Widersprüche bearbeiten, Anhörungsverfahren durchführen und Vollstreckungsmaßnahmen einleiten.

 

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieurstudium (TU/FH) Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.•    eine nachgewiesene Zusatzqualifikation zur zertifizierter Kanalsanierungsberaterin/zum zertifiziertem Kanalsanierungsberater oder die Bereitschaft zur Aneignung.
  • fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Datenbanksystemen.
  • gute Kenntnisse im Bereich des Vergaberechts.
  • ein bürgerfreundliches und kundenorientiertes Auftreten.
  • ein hohes Durchsetzvermögen gegenüber den beauftragten Unternehmen.
  • eine flexible Arbeitsweise und Sie sind belastbar.
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten zur Ausschreibung und Abrechnung von Projekten sowie mit MS Office.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.

 

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk im Theodor-Heuss-Ring in Wiesbaden. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 2. Juni 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • verschiedene Touren planen und begleiten.
  • Planungsgrundlagen prüfen und einer nachhaltigen Planung sichern.
  • betriebliche Planungsaufgaben verantworten.
  • Projekte steuern und leiten, zum Beispiel im Bereich der Optimierung und Weiterentwicklung von Teilbereichen.
  • Monats- und Quartalsberichte  sowie Angebotskalkulationen erstellen.
  • weitere mit dem Aufgabenbereich in Verbindung stehende Tätigkeiten ausführen.

 

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Fachrichtung Logistik.
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Tourenplanung.
  • eine teamorientierte Arbeitsweise und Sie sind belastbar.
  • Grundkenntnisse in der Projektarbeit.
  • gute Kenntnisse in der Anwendung der Microsoft-Office Produkte.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKWs (zwingend erforderlich.
  • fundierte Ortskenntnisse von Wiesbaden.

 

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Betriebshof der ELW im Unteren Zwerchweg in Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 2. Juni 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Domenico Stufano, Abteilungsleiter Straßenreinigung und Winterdienst, 0611 319805 oder
Monika Straumann, Personalsachbearbeiterin, 0611 319449.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • den Frühstücks- und Mittagstisch zubereiten (kochen, braten und backen).
  • die Warenannahme und die Wareneingangskontrolle durchführen sowie den Warenbestand und das Lager kontrollieren.
  • in Abstimmung mit der Küchenleitung Waren bestellen.
  • den Speiseplan erstellen und mit der Küchenleitung abstimmen.
  • alle Arbeitsmittel, Räume und Flächen innerhalb der Küche und des Kühllagers reinigen.
  • Hygienevorschriften einhalten und deren Dokumentation sicherstellen.
  • die Küchenleitung vertreten.

 

Sie haben

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Köchin/zum Koch oder einen artverwandter Beruf, der zur Ausübung dieser Tätigkeit befähigt mit langjähriger Berufserfahrung.
  • die Fähigkeit zur teamorientierten Personalführung.
  • eine wirtschaftliche und verantwortungsvolle Arbeitsweise.
  • Kenntnisse im Bereich HACCP und der Allergenkennzeichnung.
  • Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware Microsoft-Office.
  • die gesundheitliche Eignung.
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

 

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Betriebshof der ELW im Unteren Zwerchweg in Wiesbaden, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis  2. Juni 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Andrea Tesch, Abteilungsleiterin, 0611 318816 oder Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • regelmäßig alle Online- Mess- und Probenentnahmeeinrichtungen der Klärwerke kontrollieren.
  • Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten an den komplexen messtechnischen Einrichtungen durchführen.
  • Abwasserproben entnehmen und chemisch-biologisch untersuchen.
    Zum Beispiel durch die Bestimmung von Ammonium, Nitrat, TOC, PH-Wert, Sauerstoffgehalt und Leitfähigkeit.
  • Betriebsaufzeichnungen führen und Statistiken erstellen.
  • Versuche für die Optimierung der Abwasserreinigung durchführen.

 

Sie haben

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik oder einem vergleichbaren Beruf.
  • vertiefte Kenntnisse über die eingesetzten Messgeräte und die jeweiligen Analysen.
  • spezielle Kenntnisse in der Verfahrenstechnik der Abwasserreinigung.
  • idealerweise Berufserfahrung.
  • Führerschein der Klasse B/BE.
  • Nachgewiesene Fähigkeiten als Schwimmer.
  • die Bereitschaft sich weiterzubilden.
  • Bereitschaft zur Vertretungstätigkeit im Wechselschichtdienst auf dem Klärwerken.
  • idealerweise Erfahrungen im Klärwerksbetrieb.

 

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk Wiesbaden oder der Kläranlage Biebrich, welcher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.


Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 2. Juni 2017  zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Hans-Peter Schranz, Abteilungsleiter Klärwerksbetrieb, 0611 319502 oder
Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • das Sachgebiet „Klärwerke / Sondermaßnahmen“ in fachlicher, finanzieller und personeller Hinsicht leiten.
  • komplexe Planungen sowie Neu- und Umbauleistungen im Bereich Klärwerke, Pumpwerke und Sonderbauwerke der Stadtentwässerung umsetzen.
  • Maßnahmen zur Instandsetzung der technischen Ausrüstung sowie von Ingenieurbauwerken planen und umsetzen.

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieurstudium (TU/FH) Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • gute Fähigkeiten und Kenntnisse in der Personalführung und -betreuung
  • langjährige Berufserfahrung in der Planung im Bereich Klärwerke, Pumpwerke sowie Sonderbauwerke.
  • langjährige Erfahrung im Bereich der Bauleitung bzw. Bauüberwachung im Bereich der Stadtentwässerung.
  • fundierte Kenntnisse in der Betonsanierung von Ingenieurbauwerken.
  • gute Kenntnisse im Bereich der VOB, VOL und HOAI.
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten MS Office.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.
  • gute Ortskenntnisse in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk im Theodor-Heuss-Ring in Wiesbaden. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 12. Mai 2017 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder Sabrina Reidel, Personalsachbearbeiterin, 0611 318832.

+++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++

Werden Sie Teil eines Teams, das gerne Verantwortung übernimmt – für Umwelt, für Menschen, für Wiesbaden.

Sie werden

  • im Bereich Entwässerung Neu- und Umbauleistungen planen und eigenverantwortlich umsetzen.
  • bei der Vorbereitung und der Vergabe von Bauleistungen mitwirken.
  • die Bauleitung bzw. die Bauüberwachung von Neu- und Umbaumaßnahmen verantwortlich übernehmen.

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieurstudium (TU/FH) Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • mehrjährige Berufserfahrung insbesondere in der Planung zur ausführungsreifen Umsetzung von Projekten im Bereich „Klärwerke, Pumpwerke, Abwasserableitung sowie Sonderbauwerke“.
  • langjährige Erfahrung mit der Bauleitung bzw. Bauüberwachung im Bereich der Stadtentwässerung.
  • möglichst fundierte Kenntnisse in der Betonsanierung von Ingenieurbauwerken.
  • ein hohes Durchsetzungsvermögen im Umgang mit den beauftragten Unternehmen.
  • gute Kenntnisse im Bereich der VOB, VOL und HOAI.
  • einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten zur Ausschreibung und Abrechnung von Bauprojekten sowie mit MS Office.
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw und die Bereitschaft, für Dienstfahrten den eigenen Pkw zu benutzen.

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Aufgaben mit Verantwortung in einem kommunalen Betrieb mit hervorragendem Ruf in der Öffentlichkeit.
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen).
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.
  • verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten.
  • einen Arbeitsplatz im Hauptklärwerk im Theodor-Heuss-Ring in Wiesbaden. Dazu ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr, mit dem Sie Wiesbaden und die attraktive Region erkunden können.

Im Rahmen der Zielsetzung unseres Frauenförderplanes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie bitte die Online-Bewerbung auf dieser Seite und schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 2. Dezember 2016 zu.

Fragen beantworten Ihnen gerne
Christoph Seelos, Abteilungsleiter Planung und Bau, 0611 319530 oder Melinda Chant, Personalsachbearbeiterin, 0611 318860.

+++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++ +++ Bewerbungsverfahren noch offen +++ Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei Melinda Chant 0611 318860 +++

Online-Bewerbung

Bewerbung für die Stelle

Für eine aussagekräftige Bewerbung benötigen wir von Ihnen ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf und eventuelle Referenzen oder Arbeitsproben:

Bewerbungsunterlagen hochladen

Zulassige Dateiformate sind: PDF, DOC und ZIP.
Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in eine Datei zusammen.

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Telefonnummer benötigen wir für eventuelle kurzfristige Terminabsprachen.
Datenschutz

Alle Personaldaten, die im Rahmen dieser Bewerbung bekannt werden, unterliegen dem Datenschutz. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ist sichergestellt. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Mit dem elektronischen Versand der Bewerbung an uns geben Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten maschinell zu speichern und zu verarbeiten. Sollte es zu keinem Arbeitsverhältnis mit Ihnen kommen, werden die Daten spätesten 3 Monate nach deren Übermittlung an uns gelöscht.

Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung wurde an uns übermittelt. Unsere Personalabteilung wird Ihre Bewerbung prüfen und sich so früh wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie, dass dies bis zu zwei Wochen dauern kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Hinweis schließen

Haben Sie Fragen oder Hinweise?

Unsere Personalabteilung hilft Ihnen gerne weiter. 

Bewerbung per Post? Senden Sie Ihre
Unterlagen einfach direkt an:

Entsorgungsbetriebe der
Landeshauptstadt Wiesbaden
Unterer Zwerchweg 120
65205 Wiesbaden

Fragen beantwortet Ihnen gerne
Ihre Ansprechpartnerin:

Melinda Chant,
Personalsachbearbeiterin
0611 318860
bewerbung@elw.de