ELW SERVICE CENTER
0611 319700

Mo bis Do 7 bis 16 Uhr
Freitag 7 bis 14 Uhr
E-Mail elw@elw.de
Wir sind für Sie da!

Informationen zum Thema Altpapier

Im Altpapierbehälter werden ausschließlich reines Papier und Kartonagen gesammelt. Papier macht nach organischen Abfällen mit über 20 Prozent den zweitgrößten Anteil am Hausmüll aus. Die Altpapierbehälter sind grau und haben einen blauen Aufkleber. Es gibt sie in den Größen 240 Liter und 1.100 Liter. Die Leerungstermine finden Sie in unserem Abfallkalender.

Übrigens: Heftklammern können in Zeitschriften und Broschüren bleiben, allerdings sollten eingeklebte CD-ROMs oder Parfümproben entfernt werden. Das gilt auch für größere Mengen Klebeband (zum Beispiel bei Kartons).

Für Privathaushalte entsteht für die Leerung der Altpapierbehälter keine Gebühr. Für Gewerbebetriebe erstellen die Entsorgungsbetriebe gerne ein Angebot.

Die blau gekennzeichneten Altpapiertonnen müssen von Ihnen am Leerungstag bis spätestens 6 Uhr am Straßenrand bereit gestellt werden, frühestens jedoch am Vorabend nach 18.00 Uhr. Dabei dürfen Fußgänger sowie der Straßenverkehr nicht gefährdet werden. Nach der Leerung müssen Sie die Behälter wieder an ihren Standplatz zurückstellen.

Das gehört in den Altpapierbehälter:

  • Akten
  • Broschüren, Kataloge und Prospekte
  • Bücher und Hefte
  • Schreib-, Kopier- und Computerpapiere
  • Kartonagen, Pappen, Papierverpackungen
  • Zeitungen und Zeitschriften

   
Das gehört nicht in den Altpapierbehälter:

  • Backpapier
  • Hygienepapier (z. B. Papiertaschentücher)
  • Fotos
  • Kohlepapier
  • Tapeten
  • Thermopapier (aus dem Faxgerät)
  • Transparentpapier mit Plastik oder Aluminium beschichtetes Papier (Verbundverpackungen wie zum Beispiel Milch- und Getränketüten)
Weiterführende Links